Einzelberatung – Aufstellungen

Aufstellungen-Figuren-Beratung

Aufstellungen mit Figuren in der Beratung

 

In der Einzel-Sitzung arbeite ich mit unterschiedlichen Aufstellungsfiguren. Der Klient erkennt aufschlussreiche Zusammenhänge und erfährt wesentliche Lösungsimpulse.

Advertisements

Die Kraft der Felder

Wer zum ersten Mal in der Rolle eines Stellvertreters steht, ist sehr beeindruckt von der Kraft, die da wirkt. Ein Feld, das momentan mit wissenschaftlichen Methoden nicht nachweisbar ist.

Auch mich beeindruckt immer wieder dieses scheinbar allwissend existierende Etwas. Was ist ES? Als technisch und naturwissenschaftlich geprägter Mensch versuche ich oft, logische Zusammenhänge zu finden oder etwas verstehen zu wollen. Aber ich muss immer wieder feststellen: es geht nicht.

Und v.a. als Aufstellungs-Moderator oder als Coach darf man niemals in das Muster: das hatte ich schon ‚mal; da war das soundso … verfallen. Wahrnehmen, dem Empfinden der Stellvertreter in der Aufstellung vertrauen, beobachten und sehr sensibel den Prozess führen, dann entwickeln die Felder ihre optimale Wirkung, – bei dem der aufstellen lässt und auch bei den Stellvertretern. Und auch Personen im Energie-Kreis der Aufstellung tauchen in die Energie ein, halten die Energie und werden vom Geschehen berührt, d.h. erfahren Anstöße zu Handlungen und eigene Heilung, wenn sie erforderlich ist.

Intuition

Intuition = Bauchgefühl? Irgendwie ja. Aber der Verstand überprüft das Ergebnis!
Intuition kann man üben. Oft sind es Kleinigkeiten, die wir oft gar nicht oder nur so nebenbei wahrnehmen. Unser gesamtes „Aufnahme-System“ registriert sie aber. Und stellt sie in Form von intuitivem Wissen wieder bereit.

Wer sehr verstands-orientiert ist, steht solchen Bauch-Gefühlen oft misstrauisch gegenüber. Es ist gut zu lernen, wann das Misstrauen angebracht ist und inwieweit sich jemand auf seine Intuition verlassen kann.

 

System-Aufstellung, was ändert sich dadurch?

Prinzipiell kann man die Aufstellung wie einen Impuls betrachten. Das was sich zeigt, bedeutet nicht die Lösung von Problemen. Es ist ein Impuls in Richtung Lösung. Die Bilder, die wir mit dem Lösungsbild der Aufstellung erhalten, wirken.

Und ob es mir gefällt oder nicht: ich kann nicht mehr so tun, als hätte ich es nicht gesehen. … und daraus erwächst Veränderung.

System-Aufstellung als Entscheidungshilfe

Mal angenommen, ein Firmeninhaber möchte seinen Betriebssitz verändern. Es stehen 2-3 neue Standorte zur Wahl. Unter Anleitung eines Coaches mit systemischer Ausbildung wird er im Rahmen einer Aufstellung schrittweise durch den Entscheidungsprozess geführt. Dabei lernt er neben dem bisher bewusst vorhandenen ‚Für‘ und ‚Wider‘ andere unbewusst wirkende ‚Wahrheiten‘ erspüren und erkennen.

Somit wird seine Entscheidung eine wesentlich höhere und stabilere Ebene erreichen. Und sie wird entsprechend von Erfolg gekrönt sein.