Beziehungen aufstellen

In Aufstellungen geht es um das Sichtbarmachen von unbewusst wirkenden Kräften. Diese sind Ausdruck der Beziehungen zu anderen Menschen und zu sich selbst.

Immer wieder können Sie sich folgende Fragen stellen:

Wie gestalte ich meine Beziehungen?
Gestalte ich sie überhaupt bewusst oder gestaltet „es“ sich so?
Wie erkenne ich, dass ich keinen neurotischen Mustern aufsitze?

In der Aufstellungsmethodik liegt ein Ansatz, um Beziehungen bewusst und unterbewusst zu verändern.
In Aufstellungsgruppen oder in der Einzelarbeit (mit Figuren oder in der hypnotischen Trance) kann man in das jeweilig wirkende Feld eintauchen.

Ziel und Folge sind die Klärung von Beziehungen. Das Leben wird als entspannter empfunden.

Advertisements

Aufstellen mit Figuren

Ganz egal, ob ein Problem, ein Symptom, ein Verhaltensmuster – wenn es den Klienten stört, beeinträchtigt es die Lebens-qualität, die Zufriedenheit. Und dann will der Klient es weg haben, es soll verschwinden.

Mittlerweile gehört die Aufstellung mit Figuren zu jeder Sitzung bei mir dazu. Wir wählen also kleine Figuren aus, die das Problem, das Muster, das Symptom usw. und auch den Klienten stellvertretend repräsentieren. Lasse ich dann den Klienten die Figuren aufstellen, das heißt einfach auf dem Tisch hinstellen, so wird oft sichtbar, dass der Klient das, worum es geht, gar nicht wirklich anschaut.

Das Symptom oder das Verhaltensmuster sind nur ein nach außen sichtbares Zeichen. Es liegt etwas anderes dahinter. Lasse ich dann das, wofür das Symptom steht, noch dazu stellen, steht es meist noch mehr im Abseits.

Dieses in der Aufstellung nach außen gebrachte Bild unseres unbewussten Verhaltens zeigt, dass wir manchmal nicht wirklich anschauen wollen, worum es geht.
Erst wenn wir uns dem Muster, dem Symptom, dem Problem zuwenden, wenn wir ‚es‘ – und ‚das dahinter‘ anschauen, können wir ‚es‘ erkennen, auflösen – und damit gehen lassen.

Ich erlebe immer wieder, welch‘ wesentliche Prozesse mit dieser Aufstellungsmethode angeschoben werden. Sehr oft Türöffner zu einer besseren Lebensqualität.

System-Aufstellungen

Das Familienstellen dient dem Lösungs- und Entwicklungsprozess im Bezug auf die Familie.
Organisations- und Struktur-Aufstellungen finden dagegen auch immer mehr Beachtung im Businessbereich. Eine mit Stellvertretern aufgestellte Problematik bietet die Möglichkeit, Energien fühlbar zu machen.

Der Weg zur Lösung wird auf eine sehr effektive Weise deutlich. Ein großes Plus für die Coaching-Arbeit.

 

Die Kraft der Felder

Wer zum ersten Mal in der Rolle eines Stellvertreters steht, ist sehr beeindruckt von der Kraft, die da wirkt. Ein Feld, das momentan mit wissenschaftlichen Methoden nicht nachweisbar ist.

Auch mich beeindruckt immer wieder dieses scheinbar allwissend existierende Etwas. Was ist ES? Als technisch und naturwissenschaftlich geprägter Mensch versuche ich oft, logische Zusammenhänge zu finden oder etwas verstehen zu wollen. Aber ich muss immer wieder feststellen: es geht nicht.

Und v.a. als Aufstellungs-Moderator oder als Coach darf man niemals in das Muster: das hatte ich schon ‚mal; da war das soundso … verfallen. Wahrnehmen, dem Empfinden der Stellvertreter in der Aufstellung vertrauen, beobachten und sehr sensibel den Prozess führen, dann entwickeln die Felder ihre optimale Wirkung, – bei dem der aufstellen lässt und auch bei den Stellvertretern. Und auch Personen im Energie-Kreis der Aufstellung tauchen in die Energie ein, halten die Energie und werden vom Geschehen berührt, d.h. erfahren Anstöße zu Handlungen und eigene Heilung, wenn sie erforderlich ist.

System-Aufstellung als Entscheidungshilfe

Mal angenommen, ein Firmeninhaber möchte seinen Betriebssitz verändern. Es stehen 2-3 neue Standorte zur Wahl. Unter Anleitung eines Coaches mit systemischer Ausbildung wird er im Rahmen einer Aufstellung schrittweise durch den Entscheidungsprozess geführt. Dabei lernt er neben dem bisher bewusst vorhandenen ‚Für‘ und ‚Wider‘ andere unbewusst wirkende ‚Wahrheiten‘ erspüren und erkennen.

Somit wird seine Entscheidung eine wesentlich höhere und stabilere Ebene erreichen. Und sie wird entsprechend von Erfolg gekrönt sein.